F-Junioren

Aktualisierung

Hallenturnier der F-Junioren des Ludwigsfelder FC mit 8 Mannschaften

NISSAN Wegener Cup 2018 am 29.12.2018

Teilnehmende Mannschaften:

Ludwigsfelder FC

SV Grün-Weiß Großbeeren

FSV 63 Luckenwalde

SV Wacker Motzen

SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen

VfB Trebbin

SFC Stern 1900

FSV Eintracht Königs Wusterhausen

Damit ist das Starterfeld komplett

 

14.12.18 – Weihnachtsfeier in der Soccerworld in Berlin

Treffpunkt 15.50 Uhr am Waldstadion oder spätestens um 16.30 Uhr an der Soccerworld

Rückkehr gegen 19.45 Uhr am Stadion

 

8.Punktspiel

SpG Sperenberg/Mellensee – Ludwigsfelder FC

Endstand: 3:10 (1:7)

Torschützen: Bastian 5, Lucas 2, Jannis 1, Marwin 2, Celine 1

 

Am 8.Punktspieltag hatte die Mannschaft des Ludwigsfelder FC spielfrei

 

07.10.2018 – Übergabe der mobilen Wechselbank mit Wetterschutz

    Auch wenn auf dem Bild schönstes Fussballwetter ist, das wird sich ändern. Wir sind vorbereitet. Danke an Familie Dickert und B&B Hotels

 

7.Punktspiel

Ludwigsfelder FC – FSV 63 Luckenwalde II

Endstand: 9:4 (3:2)

Torschützen: Bastian 4, Lucas 2, Jannis 1, Marwin 1, Leon 1

Mit der 2:0 Führung nach zehn Minuten kam die Zeit für Auswechslungen. Doch man hat gesehen, das die Reserve noch weit von ihren eigenen Ansprüchen entfernt ist. So kam es auch prompt zum Ausgleich durch Luckenwalde. Durch eine Korrektur der Wechsel kam wieder mehr Sicherheit ins Spiel. Der verdiente Führungstreffer fiel dann noch vor der Pause. Nachdem nach der Pause das Ergebnis zu unseren Gunsten ausgebaut werden konnte, brachten Wechsel das Spielgefüge ins wanken. Sofort kamen die Gäste wieder zu zwei Toren. Die wurden aber sofort gekontert, so das ab der 32. Minute das Endergebnis stand. Das Spiel hat aufgezeigt, das noch viel Arbeit im Training notwendig ist.

 

6. Punktspiel

Borussia Mahlow – Ludwigsfelder FC

Endstand: 0:10 (0:7)

Torschützen:  Bastian 4, Lucas 3, Adrian 2, Celine 1

In der ersten Halbzeit eine klare Angelegenheit für die Mannschaft des Ludwigsfelder FC. Mit Laufbereitschaft in allen Mannschaftsteilen konnten alle Angriffsbemühungen der Gastgeber abgelaufen werden. Durch Wechsel in der Pause sah es in der zweiten Hälfte etwas anders aus. Die Heimmannschaft hatte sich was vorgenommen und das Spiel unserer Jungs war nicht mehr so druckvoll. Der positive Effekt dieses Spiels ist, wir blieben erstmals ohne Gegentor.

 

5.Punktspiel

Ludwigsfelder FC – SpG Zossen/Glienick II

Endstand: 16:1 (7:0)

Torschützen: Lucas 6, Bastian 5, Adrian 2, Jannis 1, Marwin 1, Leon 1

Endlich konnte Celine die ungeliebte Torhüterrolle abgeben. Mit Simon haben wir einen neuen Torwart gefunden. Und er hatte einen ruhigen Vormittag. Im Angriff fielen im regelmäßigem Abstand die Tore und in der Abwehr war man wieder einmal sorglos und ließ den unnötigen Gegentreffer zu. Immer wieder wird in der Spielauswertung auf das Grundkonzept verwiesen. Aber zum einen Ohr rein, zum anderen raus. Solche Patzer darf man sich in der Rückrunde einfach nicht leisten.

 

4. Punktspiel

SpG Rangsdorf/Groß Machnow I – Ludwigsfelder FC

Endstand: 6:6 (1:3)

Torschützen: Leon 2, Bastian 2, Adrian 2

Ärgerlich das eine 3:5 Führung auf fremden Patz nicht souverän heruntergespielt wird. Wieder war das Defensivverhalten der gesamten Mannschaft mangelhaft. Drei Gegentore in zwei Minuten muss man erst mal schaffen. Durch den Treffer in der Nachspielzeit kam es noch zur Punkteteilung. 🙁

 

3. Punktspiel

Ludwigsfelder FC – SG Schulzendorf II

Endstand 14:3 (9:3)

Torschützen: Bastian 5, Jannis 2, Lucas 4, Marvin 2, Leon 1

Mit einer erneut starken Leistung konnte der dritte Sieg im dritten Spiel gesichert werden. Mit Jamayn und Simon kamen Spieler zum Einsatz, die zu ihrem ersten Pflichtspiel antraten.

Zum Einsatz kamen: Celine, Jannis, Anton, Lucas, Bastian, Marvin, Leon, Jamayn, Maddox und Simon

 

2. Punktspiel

BSC Preussen 07 Blankenfelde/Mahlow – Ludwigsfelder FC

Endstand 1:11 (o:7)

Torschützen: Lucas 4, Adrian 2, Bastian 2, Marwin 1, Jannis 1 und ein Eigentor der Gastgeber

Auch in Blankenfelde konnten die Spieler des Ludwigsfelder FC einen starken Eindruck hinterlassen. Mit druckvollem Spiel und zum Teil sehenswerten Kombinationen wurden die Tore vorbereitet und erzielt. Durch zuviel Euphorie im Angriffsspiel wurde erneut die Ordnung beim verteidigen vergessen und die Gastgeber kamen zu ihrem Ehrentor.

 

1.Punkspiel

Ludwigsfelder FC – SG Grün-Weiß Deutsch Wusterhausen II

Endstand 14:1 (9:1)

Torschützen: Bastian 7, Marwin 3, Lucas 2, Adrian 1, Jannis 1

Mit einer starken Leistung starteten die Ludwigsfelder Jungs gegen die zweite Vertretung von Deutsch Wusterhausen. Erfreulich war, wie sich der jüngere Jahrgang ins Spielgeschehen einbrachte. Lediglich durch die Einwechslungen wurde der Spielfluß gebremst. Ziel war es aber, allen Spielern Einsatzzeit zu geben. Ärgerlich war das zustandekommen des Ehrentreffers. Weiter so 🙂

 

Liebe Sportsfreunde,

mit der neuen Saison verändert sich auch unser Webauftritt. An diesem Platz findet Ihr ab sofort die aktuellen Spielberichte.

Auf eine neue und erfolgreiche Saison!

Das Wetter in Ludwigsfelde